Stefan Helmbrecht Pressemitteilung

Advertisements

Stefan Helmbrecht: Sanierung eines denkmalgeschützten Gebäude der Karl-Heine-Straße

Stefan Helmbrecht sanierte mit seinem Team aus spezialisierten Architekten und Bauexperten 152 denkmalgeschützte Gründerzeithäuser mit 1897 Wohneinheiten an verschiedenen Standorten in Deutschland. Das von Stefan Helmbrecht und seinen Partnern bei ihren Immobilienprojekten realisierte und projektierte Gesamtinvestitionsvolumen betrug bisher 242.000.000,- Millionen Euro. So sanierte er mit seinem Unternehmen mehrere denkmalgeschützte Gründerzeithäuser in der Karl-Heine-Straße in Leipzig. Die Anzahl der Wohnungen im Objekt Karl-Heine-Straße 74 betrug 21 Wohneinheiten. Die gesamte Wohnfläche nach der Sanierung betrug 1.009,00 m². Das Investitionsvolumen betrug 2.030.040,90€

Nachfolgend sehen Sie einige Bildimpressionen des Objekts.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Stefan Helmbrecht: Sanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes in der Karl-Heine-Straße 76

Stefan Helmbrecht sanierte mit seinem Team aus spezialisierten Architekten und Bauexperten 152 denkmalgeschützte Gründerzeithäuser mit 1897 Wohneinheiten an verschiedenen Standorten in Deutschland. Das von Stefan Helmbrecht und seinen Partnern bei ihren Immobilienprojekten realisierte und projektierte Gesamtinvestitionsvolumen betrug bisher 242.000.000,- Millionen Euro. So sanierte er mit seinem Unternehmen ein denkmalgeschütztes Gründerzeithaus in der Karl-Heine-Straße 76 in Leipzig. Die Anzahl der Wohnungen im Objekt betrug 42 Wohneinheiten. Die gesamte Wohnfläche nach der Sanierung betrug 2.220,47 m². Das Gesamt-Investitionsvolumen betrug 4.416.500,00 €.

Diese Diashow benötigt JavaScript.